»Der Blog aus dem Ring« Peter Flühr

24.02.2020 – Interviews

Entscheiden ist wie Atmen

Am 10. Februar sprach ich mit Heike Werner und Sylvia Wörner über das Thema, für dass sie sich seit Jahren leidenschaftlich in Unternehmen stark machen.

"Menschen, Teams und Organisationen für wirksame Entscheidungsprozesse gewinnen"  

Wie befreiend und belebend stimmige Entscheidungsprozesse sein können, darüber berichten Heike Werner und Sylvia Wörner.

weiterlesen
13.02.2020 – Interviews

Anders und normal sein

Im Interview beschreibt Benedikta Karl, Shiatsu-Enthusiastin, einen Weg, den wir jenseits des Selbstoptimierungswahnsinns noch wählen können. 

Dieser Satz zu ihrer Person klingt natürlich arg abgedroschen. Doch aus eigener Erfahrung kann ich sagen: "Bei Benedikta haben Sie gute Chancen, auf der Shiatsu-Matte etwas Neues über sich selbst zu erfahren und sich im besten Sinne organisch als Persönlichkeit zu entwickeln."  

 

weiterlesen
09.11.2019 – Führungsqualifizierung

Resonanz erzeugen

Als bloggender Kraftlotse weiß ich, wie verlockend viele Likes und Kommentare sein können. Erzeugt ein Artikel Resonanz im Netz, belohnt das kurz mein Nervensystem. Doch diese kleinen Blitze sind nicht zu verwechseln mit der Art von Resonanz, die zwischen Menschen entstehen kann, die sich im gleichen Raum befinden.

Denn hier fließen synchron neben Worten auch Bewegungsmuster hin und her - Das ist ein komplett anderes Erlebnis. Die Worte, die wir brauchen um Resonanz zu erzeugen, lernen wir meist in der Schule. Was jedoch meines Erachtens genauso wichtig ist, lernen wir weder dort noch im Netz. Mit der Sprache unseres Körpers das Ganze mit Leben zu füllen. Was der Körper alles kann, erfahren Sie im Blog. 

weiterlesen
09.07.2019 – Stressbewältigung

Gänsehaut

Hier im Blog geht es darum, wie wir unsere Intuition - also unser verkörpertes Wissen - gezielt anwenden können.

Embodiment - Selbstbewusstsein entsteht durch einen guten Kontakt zum eigenen Körper

Sie erfahren, welche ganz speziellen Informationen uns die eigene Haut dazu liefern kann und warum es sich lohnt, auf sie zu hören. Denn neben guten Freunden, Coaches aller Art und Google, die in schwierigen Situationen für einen klaren Blick sorgen können, vergessen viele dieses Kommunikationsgenie. Dieses Organ, das zwischen uns selbst und der Außenwelt so hervorragend zu vermitteln weiß, leistet Erstaunliches.   

weiterlesen
09.05.2019 – Stressbewältigung

Antifragil sein

Wenn da nur dieser Druck nicht wäre, der schon auf unseren Kindern lastet, extrem schlau sein zu müssen, um nicht nach 'unten' durchgereicht zu werden. Da bleibt kaum eine Frühförderungsmöglichkeit, die nicht ausprobiert wird. Dabei wäre es so einfach, sich auf eine Welt vorzubereiten, die wir nicht vorhersagen können.

Um antifragil zu sein und mit den Unberechenbarkeiten des Lebens elastisch umzugehen, können wir uns diese alte Faustregel zu Herzen nehmen: "Finger weg vom 'Zuviel Denken' - Finger hin zum 'Ausreichend Toben'!" 

weiterlesen
09.04.2019 – Persönlichkeit

Die Bewegungsbiografie weiterschreiben

Würden wir doch beim Wiederbeleben unserer Beziehung zum eigenen Körper nur halb so einfallsreich sein, wie bei unserer ersten großen Liebe, so hätten unsere Bewegungsbiografien eine echte Chance auch im Erwachsenenalter weitergeschrieben zu werden.

In diesem Blog kommt der Körper als Ich-Erzähler zum Zug und vertraut uns an, wie wir ihn zurückerobern können.  

weiterlesen
09.03.2019 – Führungsqualifizierung

Motivation ist keine Raketenphysik

Gute Bücher können, wenn sie nur oberflächlich oder gar nicht gelesen werden, Schaden anrichten. Reinhard K. Sprengers Buch ‚Mythos Motivation‘ ist ein solches. Aus seinem inzwischen 17 Jahre alten Bestseller ist leider folgendes hängengeblieben: „Menschen lassen sich nicht motivieren. Das Einzige, was Führungskräfte tun können, ist dafür zu sorgen, die Mannschaft nicht zu demotivieren. Diese Reduktion seiner Aussage ist natürlich kompletter Unsinn!

Wie es mit Begeisterung gehen kann, erfahren Sie hier.

weiterlesen
09.02.2019 – Persönlichkeit

Zum Nicht-Verrücktwerden

Soll ich oder soll ich nicht. Ella, meine Tochter wird bald 10, tigert durch den Flur, windet sich, ächzt, seufzt, springt auf und ab und fällt nach einigen Minuten im wahrsten Sinne des Wortes ihre Entscheidung: „Ja, ich komme mit zum Familienausflug ins Olympiazentrum, auch wenn er wahrscheinlich total langweilig wird!“

Entscheidungen sollten durch den Körper gehen. Warum? Damit die Entschlüsse wirklich Hand und Fuß haben. Im Blog lernen Sie eine ganz zentrale Bewegungsform für tragfähige Entscheidungen und unkonventionelle KörperCoaching-Impulse kennen. 

weiterlesen
Peter Flühr

Hallo,

ich bin Peter Flühr, seit mehr als 20 Jahren Coach und Trainer.

Viele Fach- und Führungskräfte erleben ihren beruflichen Alltag vor allem als Kampf.

In meinen Seminaren und Trainings zeige ich, wie man jeden Tag aufs Neue in diesem Ring besteht – mit einer Kombination aus mentalen Methoden und gezielter Bewegung.

In meinem Blog greife ich Themen auf, die viele aus ihrem Alltag kennen und gebe einfache Tipps, wie sie sich verbessern oder lösen lassen.

Viel Spaß beim Lesen!