»Der Blog aus dem Ring« Lebenskraft

06.03.2022 – Persönlichkeit

Die Schwerkraft lieben lernen

Bis zu unserer Geburt schweben wir. Danach sammeln wir unablässig Erfahrungen mit der Gravitation. Wie wir und unsere Bezugspersonen mit der Naturkonstante ‚Schwerkraft‘ umgehen, das beeinflusst ganz wesentlich, wie leicht, lust- und kraftvoll wir im Anschluss durch unser Leben gehen. Auf einen Blick können wir erkennen, ob jemand, der auf uns zukommt gegen die Schwerkraft ankämpft, sich beim Gehen gerade plagt oder diese unsichtbare Kraft elastisch für sich zu nutzen weiß. Warum der Entwicklung dieser Fähigkeit in unserem Bildungssystem kaum ein Platz eingeräumt wird, ist mir ein Rätsel. Doch es geht auch in Eigenregie.

weiterlesen
01.06.2021 – Stressbewältigung

Tiny Habits für mehr Energie im Homeoffice

Wer Großes erreichen will, sollte klein starten – und dranbleiben. Das empfehle ich allen, die Ihre Gesundheit im Homeoffice fördern und an Energie gewinnen möchten. So wie Jogging-Anfänger ihre Läufe langsam und kontinuierlich steigern sollten, statt gleich den ersten Marathon-Lauf anzupeilen. Wenn Sie regelmäßig im Homeoffice arbeiten, sollten Sie besonders auf Ihre Gesundheit achten. Mit einigen kurzen Körperübungen können Sie sich viel Kraft zurückholen und anschließend konzentriert weiterarbeiten.

weiterlesen
12.11.2020 – Stressbewältigung

Surfen am Schreibtisch

Die virtuelle Welt ist in der Realität angekommen. Doch wie kommt unser analoges Steinzeitgehirn in diesen digitalen Zeiten zurecht? Was nie für möglich gehalten wurde, ist nun plötzlich Wirklichkeit. Alle Mitarbeiter befinden sich im Homeoffice. Meetings mit Kunden und Kollegen werden von heute auf morgen in räumlicher Distanz erledigt.

Die Grenzen des Homeoffice finden ihren Ausdruck in dem neu entstandenen Begriff „Zoom-Fatigue“, also „Zoom-Müdigkeit“. Das beschreibt die Tatsache, dass wir Online-Meetings als äußerst ermüdend empfinden. Doch wo genau liegt das Problem? Und wie können wir wieder am Schreibtisch aufwachen?  

Erfahren Sie im Blog und Video, wie einfach das gelingen kann.

weiterlesen
09.10.2020 – Stressbewältigung

Schlaflos

Wie gelingt es uns, so zu leben, wie wir es eigentlich wollen? Ich selbst bin mehr als zwei Jahrzehnte schier daran verzweifelt, nicht genügend Schlaf zu finden. Wo habe ich nicht überall nach ihm gesucht? Im eigenen Bett, in Apotheken, Matratzengeschäften, Selbsthilfeforen und bei Ärzten.

Frage 100 Menschen, ob sie sich besser fokussieren, gesünder ernähren und produktiver arbeiten möchten. Mehr als 90 davon werden sagen: „Ja natürlich will ich das!“ Woran liegt es dann, dass diesen Vorsätzen keine entsprechenden Ergebnisse folgen? Oft glauben wir, der Knackpunkt sei unsere fehlende Willensstärke, eine schwierige Kindheit oder ein deformierter Charakter - also Gegebenheiten, die es uns nicht erlauben, die oben genannten Vorhaben mit entsprechender Disziplin zu realisieren.  

weiterlesen
09.07.2020 – Persönlichkeit

Sich freispülen

Aktuell verbringen wir noch mehr Zeit vor Maschinen als schon vor dem Lockdown. Da müssen wir aufpassen, ein nicht noch schrägeres Bild von uns selbst zu entwickeln. Unsere Sprache kann da sehr aufschlussreich sein. Erinnern Sie sich an Ihren letzten Besuch beim Orthopäden. Meistens hängt in der Ecke ein Skelett und der Arzt spricht in abgeklärtem Ton und wenig Mimik über Ihre Gelenksituation – hält ein Modell eines Kniegelenkes oder wahlweise zweier Bandscheiben hoch, erklärt Ihnen kurz die Mechanik, zeigt dann auf die Stelle, die bei Ihnen schmerzt, schickt Sie in die Kernspintomografie, verschreibt Ihnen ein Medikament und draußen sind sie wieder. Außerhalb von Arztpraxen sieht es nicht viel besser aus.

Doch es geht auch anders.

weiterlesen
09.01.2019 – Stressbewältigung

In der Rushhour des Lebens

Ulrike Heidenreich schrieb vor einer Woche in der Süddeutschen Zeitung. „In der Rushhour des Lebens kommt alles auf einmal: Partner, Kinder, Job, Haus. Alles ist neu, alles soll irgendwie unter einen Hut gebracht werden. Doch was passiert eigentlich danach? Zwischen dem 35. und dem 59. Lebensjahr? Denn auch in diesem Lebensabschnitt geht es mittlerweile drunter und drüber.“ Wurden bis zur Jahrtausendwende meist schon vor dem 35. Lebensjahr die Ehen geschlossen, die Kinder geboren, das Haus gekauft, so werden nun viele dieser großen Entscheidungen später oder gar nicht mehr getroffen. 

Was uns hier stärkt, darum geht es im Blog.

weiterlesen
08.08.2018 – Führungsqualifizierung

Elegant eingefädelt

Als Kunden erwarten wir, dass Dienstleistungen und Produkte reibungslos funktionieren. Doch nicht nur IT-Systeme in Großkonzernen sind in vielen Fällen alt, zerklüftet und fehleranfällig, sondern auch zahlreiche Servicelösungen, die uns von kleineren Unternehmen angepriesen werden.

Genial einfache und funktionierende Dinge sind zwar zunächst ein Kraftakt für die Hersteller, dann erleichtern und bereichern sie allerdings uns Verbrauchern das Leben. 

Hier geht es um eine Regenerationslösung, die ich vor 3 Jahren schätzen gelernt habe! 

weiterlesen
11.12.2017 – Persönlichkeit

Sich entscheiden

Nicht immer lohnt es sich, die bewährten Pfade zu verlassen. Doch in diesem Fall, da bin ich mir sicher, schon! 

Lernen Sie im Blog Andreas Auer kennen. Ein Mann mit einer ungewöhnlichen Raum- und Geschäftsidee, dem nötigen Mut und der Ausdauer sie auch umzusetzen. Die Transfermöglichkeiten in unser aller Leben sind dabei nahezu unbegrenzt. Lassen Sie sich inspirieren und betrachten Sie ab heute die Räume, in denen Sie arbeiten oder an Seminaren teilnehmen aus einem ganz neuen Blickwinkel.    

Vielen Dank an die Leserinnen und Leser, die durch ihre Kommentare den Blogbeitrag angereichert haben!

   

weiterlesen
Peter Flühr

Hallo,

ich bin Peter Flühr, seit mehr als 20 Jahren Coach und Trainer.

Viele Fach- und Führungskräfte erleben ihren beruflichen Alltag vor allem als Kampf.

In meinen Seminaren und Trainings zeige ich, wie man jeden Tag aufs Neue in diesem Ring besteht – mit einer Kombination aus mentalen Methoden und gezielter Bewegung.

In meinem Blog greife ich Themen auf, die viele aus ihrem Alltag kennen und gebe einfache Tipps, wie sie sich verbessern oder lösen lassen.

Viel Spaß beim Lesen!

Bleiben Sie
auf dem Laufenden!

Newsletter