»Der Blog aus dem Ring« Coaching

09.09.2019 – Persönlichkeit

Körperintelligenz

Ich saß am 13. August 2019 im Zug nach Mainz und folgte gerade den Ausführungen Yuval Noah Hararis in dessen Buch ‚HOMO DEUS‘, in dem er die die Studie von Wu Youyou zitiert. Sie regt, vorsichtig formuliert, zum Handeln an. 86220 Freiwillige nahmen daran teil. Die Ergebnisse lassen sich wie folgt zusammenfassen:

Google & Co. holen in Sachen individuelle Menschenkenntnis enorm auf. Lesen Sie im Blog, wie Sie die Nase stets vorne haben, bzw. beide (die künstliche Intelligenz und Körperintelligenz) sinnvoll kombinieren können.

weiterlesen
01.07.2019 – Stressbewältigung

Gänsehaut

Hier im Blog geht es darum, wie wir unsere Intuition - also unser verkörpertes Wissen - gezielt anwenden können.

Embodiment - Selbstbewusstsein entsteht durch einen guten Kontakt zum eigenen Körper

Sie erfahren, welche ganz speziellen Informationen uns die eigene Haut dazu liefern kann und warum es sich lohnt, auf sie zu hören. Denn neben guten Freunden, Coaches aller Art und Google, die in schwierigen Situationen für einen klaren Blick sorgen können, vergessen viele dieses Kommunikationsgenie. Dieses Organ, dass zwischen uns selbst und der Außenwelt so hervorragend zu vermitteln weiß, leistet Erstaunliches.   

weiterlesen
08.01.2019 – Stressbewältigung

In der Rushhour des Lebens

Ulrike Heidenreich schrieb vor einer Woche in der Süddeutschen Zeitung. „In der Rushhour des Lebens kommt alles auf einmal: Partner, Kinder, Job, Haus. Alles ist neu, alles soll irgendwie unter einen Hut gebracht werden. Doch was passiert eigentlich danach? Zwischen dem 35. und dem 59. Lebensjahr? Denn auch in diesem Lebensabschnitt geht es mittlerweile drunter und drüber.“ Wurden bis zur Jahrtausendwende meist schon vor dem 35. Lebensjahr die Ehen geschlossen, die Kinder geboren, das Haus gekauft, so werden nun viele dieser großen Entscheidungen später oder gar nicht mehr getroffen. 

Was uns hier stärkt, darum geht es im Blog.

weiterlesen
10.09.2018 – Führungsqualifizierung

Zugang, der

Wortart: Substantiv, maskulin; Häufigkeit im beruflichen Alltag: selten

Führungskräfte und Mitarbeiter sind gerade dann besonders darauf angewiesen, Zugang zueinander zu finden, wenn es nicht rund läuft. Das gegenseitige Verständnis für die Belange des Gegenübers sind nicht nur schöne Dreingabe, ein Sahnehäubchen der Kommunikation, sondern Grundvoraussetzung für echte Zusammenarbeit. Doch genau dieser Zugang zur Welt des Anderen ist oft wie vernagelt.

Lesen Sie hier, wie es gehen kann!

weiterlesen
11.12.2017 – Persönlichkeit

Sich entscheiden

Nicht immer lohnt es sich, die bewährten Pfade zu verlassen. Doch in diesem Fall, da bin ich mir sicher, schon! 

Lernen Sie im Blog Andreas Auer kennen. Ein Mann mit einer ungewöhnlichen Raum- und Geschäftsidee, dem nötigen Mut und der Ausdauer sie auch umzusetzen. Die Transfermöglichkeiten in unser aller Leben sind dabei nahezu unbegrenzt. Lassen Sie sich inspirieren und betrachten Sie ab heute die Räume, in denen Sie arbeiten oder an Seminaren teilnehmen aus einem ganz neuen Blickwinkel.    

Vielen Dank an die Leserinnen und Leser, die durch ihre Kommentare den Blogbeitrag angereichert haben!

   

weiterlesen
24.10.2017 – Persönlichkeit

Selbstbewusstsein entwickeln - im '4G Übertragungsstandard'

Ein gesundes Selbstbewusstsein fällt nicht vom Himmel. Es entsteht durch eine zuverlässige Balance von Innen- und Außenwahrnehmung. Die Grundlage dafür ist eine solide Kopf-Körper-Kommunikation!

Wer bildlich gesprochen, den Draht zu sich selbst vom Übertragungsstandard 1G hin zur 'LTE-4G-Qualität' ausbauen will, kann in diesem Blog die Selbststärkungsstrategien einer Wissenschaftlerin und eines Breakdancers kennenlernen! 

Körperintelligenz zahlt sich auch im Business aus. In Körpersprachecoachings verbessern Sie auch Ihren Kontakt zu sich selbst und Ihren Kunden. 

weiterlesen
18.09.2017 – Führungsqualifizierung

Spring mal wieder!

Ernüchternde Bewegungsbilanz im September 2017:
Seit Jahren schon in keine Pfütze mehr gesprungen, auf keiner Bordsteinkante balanciert und Zäune aus Vorsicht gemieden - aber trotzdem im Beruf agil sein wollen.

Hier können Mikroabenteuer viel bewirken. Denn sie sind einfach, effektiv und kostenfrei.

Erfahren Sie in diesem Blog mehr über diese raffinierten "Kraftzwerge"! Sie können frustrierenden und trostlosen Statusmeetings wertvolle Impulse geben. Ebenso sind sie Bestandteil im Körpersprache- und Business-Coaching.

weiterlesen
08.06.2017 – Stressbewältigung

Selbstmanagement -
Ich-Valley statt Silicon-Valley

Der Alltag von Führungskräften und Projektleitern ist in der Regel 'bretthart'. In immer kürzerer Zeit gilt es immer mehr Entscheidungen mit einem möglichst klaren Kopf zu treffen.
Deshalb sind intelligente, kurze und vor allem effektive Regenerationsroutinen so wichtig für die eigene Widerstandskraft. 
Wer seine eigene Verfassung in Eigenregie gezielt verbessern kann, der kommt leichter durch den Tag und ist auf stressfreie Art produktiver.

Embodiment- Wenn Kopf und Körper gemeinsame Sache machen. In den Business Coaching lernen Sie, wie das gelingen kann.

weiterlesen
Peter Flühr

Hallo,

ich bin Peter Flühr, seit mehr als 20 Jahren Coach und Trainer.

Viele Fach- und Führungskräfte erleben ihren beruflichen Alltag vor allem als Kampf.

In meinen Seminaren und Trainings zeige ich, wie man jeden Tag aufs Neue in diesem Ring besteht – mit einer Kombination aus mentalen Methoden und gezielter Bewegung.

In meinem Blog greife ich Themen auf, die viele aus ihrem Alltag kennen und gebe einfache Tipps, wie sie sich verbessern oder lösen lassen.

Viel Spaß beim Lesen!