»Der Blog aus dem Ring« Persönlichkeit

09.09.2019 – Persönlichkeit

Körperintelligenz

Ich saß am 13. August 2019 im Zug nach Mainz und folgte gerade den Ausführungen Yuval Noah Hararis in dessen Buch ‚HOMO DEUS‘, in dem er die die Studie von Wu Youyou zitiert. Sie regt, vorsichtig formuliert, zum Handeln an. 86220 Freiwillige nahmen daran teil. Die Ergebnisse lassen sich wie folgt zusammenfassen:

Google & Co. holen in Sachen individuelle Menschenkenntnis enorm auf. Lesen Sie im Blog, wie Sie die Nase stets vorne haben, bzw. beide (die künstliche Intelligenz und Körperintelligenz) sinnvoll kombinieren können.

weiterlesen
29.07.2019 – Persönlichkeit

Kooperation

Ein Leuchtturm dient zur Orientierung und steht nicht am einen Tag hier und am nächsten dort. Genauso empfiehlt es sich, in der Zusammenarbeit mit Menschen verlässlich zu sein. Unser persönlicher Kooperationsstil sollte klar zu verorten sein und nicht beliebig seine Charakteristik wechseln. Heute stelle ich Ihnen exemplarisch drei Menschen vor, denen das meines Erachtens wirklich gut gelingt.

weiterlesen
16.04.2019 – Persönlichkeit

Die Bewegungsbiografie weiterschreiben

Würden wir doch beim Wiederbeleben unserer Beziehung zum eigenen Körper nur halb so einfallsreich sein, wie bei unserer ersten großen Liebe, so hätten unsere Bewegungsbiografien eine echte Chance auch im Erwachsenenalter weitergeschrieben zu werden.

In diesem Blog kommt der Körper als Ich-Erzähler zum Zug und vertraut uns an, wie wir ihn zurückerobern können.  

weiterlesen
11.02.2019 – Persönlichkeit

Zum Nicht-Verrücktwerden

Soll ich oder soll ich nicht. Ella, meine Tochter wird bald 10, tigert durch den Flur, windet sich, ächzt, seufzt, springt auf und ab und fällt nach einigen Minuten im wahrsten Sinne des Wortes ihre Entscheidung: „Ja, ich komme mit zum Familienausflug ins Olympiazentrum, auch wenn er wahrscheinlich total langweilig wird!“

Entscheidungen sollten durch den Körper gehen. Warum? Damit die Entschlüsse wirklich Hand und Fuß haben. Im Blog lernen Sie eine ganz zentrale Bewegungsform für tragfähige Entscheidungen und unkonventionelle KörperCoaching-Impulse kennen. 

weiterlesen
08.11.2018 – Persönlichkeit

Der spezielle Blick

Wertschätzung. Ich habe dieses Wort für unbestimmte Zeit aus meinem Vokabular gestrichen und höre inzwischen ganz genau hin, wer es zu wem sagt. Denn es taucht in den letzten Monaten einfach zu oft auf.  

Wie konnte es dazu kommen? Ein Grund ist sicherlich die inflationäre Verwendung, die der Tatsache geschuldet ist, dass viele Menschen, die früher monatelang am Arbeitsplatz in Ruhe gelassen wurden, sich jetzt auf einmal ständig abstimmen und eng zusammenarbeiten müssen. Das erfordert Umgangsregeln. Die meiststrapazierte ist wohl die der gegenseitigen Wertschätzung. Doch die kann man nicht verordnen, sondern sich nur im persönlichen Kontakt gegenseitig schenken. 

Darum geht es im Blog.

weiterlesen
10.07.2018 – Persönlichkeit

Gesunde Mitte? Fehlanzeige!

Auch wenn sich Fitnessstudios architektonisch in den letzten 30 Jahren elementar verändert haben, so ist das Verhalten von mehr als 90 % der Männer in diesen Räumlichkeiten exakt das gleiche geblieben.

Wie sich diese Stagnation auf die Trainierenden selbst auswirkt und welche Alternativen es glücklicherweise inzwischen gibt, darum geht es in diesem Blog. 

weiterlesen
18.04.2018 – Persönlichkeit

Boxenstopp auf einem Blatt Papier

Schneller, flexibler, komplexer: Wer in der heutigen VUCA-Welt noch Schritt halten möchte, muss innerlich stabil aufgestellt sein. Führungskräfte und Projektleiter sollten sich daher selbst in regelmäßigen Abständen drei Fragen stellen und dadurch an Klarheit gewinnen und Kraft tanken.

Wie ein solcher Boxenstopp funktionieren kann, erkläre ich im Projektmagazin.

weiterlesen
15.03.2018 – Persönlichkeit

Zeit für eine eigene Haltung

Führungskräfte können etwas von Per Mertesacker lernen!

Im legendären Eistonnen-Interview im Jahr 2014 stellte er nach dem Algerien-Spiel im Viertelfinale der Fußball-WM Herrn Boris Büchler vom ZDF seinen Ärger über dessen Fragen zur Verfügung. An diese zweiminütige Sequenz denke ich auch heute noch häufig, wenn es darum geht, unter Druck und bei überzogenen Erwartungen klar Position zu beziehen. 

Im aktuellen Spiegelinterview hat er sich wieder getraut!

weiterlesen
Peter Flühr

Hallo,

ich bin Peter Flühr, seit mehr als 20 Jahren Coach und Trainer.

Viele Fach- und Führungskräfte erleben ihren beruflichen Alltag vor allem als Kampf.

In meinen Seminaren und Trainings zeige ich, wie man jeden Tag aufs Neue in diesem Ring besteht – mit einer Kombination aus mentalen Methoden und gezielter Bewegung.

In meinem Blog greife ich Themen auf, die viele aus ihrem Alltag kennen und gebe einfache Tipps, wie sie sich verbessern oder lösen lassen.

Viel Spaß beim Lesen!