»Der Blog aus dem Ring« Qualifizierung von Führungskräften

11.06.2018 – Führungsqualifizierung

Schmerzlos zu sein, ist gefährlich

Meggie Zahneis kann keine Schmerzen empfinden. Ihr Leben ist schmerzlos aber nicht schmerzfrei. Was zunächst einmal für viele Führungskräfte wie ein Segen klingt, entpuppt sich in der Praxis schnell als lebensgefährlich.

Im Blog lernen Sie Meggie ein wenig besser kennen. 

Das Fazit hier schon einmal vorab: Sollten Sie sich also selbst mal wieder im Ring des Alltags wünschen, vollkommen ‚gechillt‘ auf einer tiefenentspannten Welle die Zumutungen des Lebens zu bewältigen, vergessen Sie ab und zu diesen süßen Traum und geben Sie sich fokussiert den Schmerzen als wertvollen Informationsgebern hin.

weiterlesen
08.05.2018 – Führungsqualifizierung

Führen? Nüchtern? Undenkbar!

Da ja die Hierarchien in den Firmen angeblich immer flacher werden, wird bei Zusammenkünften nur noch butterweich in alle Richtungen gedacht, sinniert  und formuliert was das Zeug hält.

Führen scheint aus der Mode gekommen zu sein und gilt in vielen Kreisen als verpönt. Es wird gerne mit patriarchalem Machtgehabe verwechselt. So wird dann letztlich auf Alkohol zugegriffen, um dafür überhaupt den Mut aufzubringen. Schade!

Im Blog stelle ich Ihnen Rolf Krizian vor. Ein kraftvoller Impulsgeber in Sachen artgerechter Führung! 

weiterlesen
01.03.2018 – Führungsqualifizierung

Die Intelligenz im freien Fall stoppen

Was Elisha Graves Otis für die Städteentwicklung getan hat, nämlich einen lebensrettenden Fahrstuhlfangschutz für Hochhäuser zu erfinden, das wünschen sich viele Führungskräfte für die eigene kognitive Leistungsfähigkeit und die ihrer Mitmenschen.

Der Intelligenzquotient (IQ) rast in Drucksituationen, bildlich gesprochen, vom 10. Stock direkt in die Tiefgarage. Genau hier können paradoxerweise gerade der Körper und dessen eingebaute Sicherungssysteme wertvolle Hilfe leisten. 

weiterlesen
09.01.2018 – Führungsqualifizierung

»Koarbeiten« ist nicht die Kür, sondern Pflicht

Ja, auch ich arbeite zusammen - neudeutsch »coworke« -, allerdings anders als Sie denken, nämlich »kollaborativ« mit Kopf und Körper ;-). Sie werden sagen: "Ja das tue ich doch auch!"

Meiner Beobachtung nach bringen zwar die meisten Menschen ihren Körper mit in die Arbeit, aber sie nutzen ihn vor Ort nicht adäquat beim Probleme lösen und entscheiden. Das sorgt dann oft für armselige Ergebnisse. Wie es anders gehen kann, das erfahren Sie hier im Blog. 

weiterlesen
18.09.2017 – Führungsqualifizierung

Spring mal wieder!

Ernüchternde Bewegungsbilanz im September 2017:
Seit Jahren schon in keine Pfütze mehr gesprungen, auf keiner Bordsteinkante balanciert und Zäune aus Vorsicht gemieden - aber trotzdem im Beruf agil sein wollen.

Hier können Mikroabenteuer viel bewirken. Denn sie sind einfach, effektiv und kostenfrei.

Erfahren Sie in diesem Blog mehr über diese raffinierten "Kraftzwerge"! Sie können frustrierenden und trostlosen Statusmeetings wertvolle Impulse geben.

weiterlesen
08.08.2017 – Führungsqualifizierung

»Soft Skills« mit knallharten positiven Effekten

Sie hören ein umwerfendes Lied. Sie kopieren und genießen es, wann und wo Sie wollen.
Sie entdecken ein ausdruckstarkes Bild. Sie wählen einfach Copy & Paste auf Ihrer Tastatur! Sie lesen einen inspirierenden Satz auf ‚www.sueddeutsche.de‘ und machen einen Screenshot.

So einfach ist das bei der Suche nach charakterfesten Fachkräften leider nicht! Doch wenn Führungskräfte etwas ganz Wesentliches im Alltag berücksichtigen, steigen ihre Chancen enorm, engagierte Persönlichkeiten zu gewinnen und halten. Was das ist, hat mir 'Manni' - eine loyale Fachkraft - unter vier Augen verraten.   

weiterlesen
05.07.2017 – Führungsqualifizierung

Hilfe, meine Mitarbeiter sagen auf einmal »NEIN«!

Selbstmanagement-Seminare verfehlen häufig die erwünschte Wirkung. Dabei lassen sie Führungskräfte und Mitarbeiter gleichermaßen frustriert zurück. Denn Fakt ist, Teilnehmer leiden am Post-Trainings-Phänomen. Besonders dann, wenn die Führungskräfte nicht wissen, was ein solches Training leisten kann. Deswegen ist es so wichtig sich als Vorgesetzter sich über die Wirkungsweise eines solchen Workshops im klaren zu sein. Dann können alle Beteiligten auch voll von den positiven Effekten profitieren.

weiterlesen
07.04.2017 – Führungsqualifizierung

Was Führungskräfte bei den »Lumpen« lernen

Im sogenannten »Leonhard-Projekt« lernen Sträflinge in der JVA Stadelheim in 5 Monaten professionell ein kleines Unternehmen aufzubauen oder im Falle einer Anstellung sich so zu verhalten, als wären sie selbst Unternehmer. Auf diese Weise steigt ihre Chance später wieder Fuß zu fassen und in die Gesellschaft zurück zu finden.

weiterlesen
Peter Flühr

Hallo,

ich bin Peter Flühr, seit mehr als 20 Jahren Coach und Trainer.

Viele Fach- und Führungskräfte erleben ihren beruflichen Alltag vor allem als Kampf.

In meinen Seminaren und Trainings zeige ich, wie man jeden Tag aufs Neue in diesem Ring besteht – mit einer Kombination aus mentalen Methoden und gezielter Bewegung.

In meinem Blog greife ich Themen auf, die viele aus ihrem Alltag kennen und gebe einfache Tipps, wie sie sich verbessern oder lösen lassen.

Viel Spaß beim Lesen!