19. November 2020 – Stressbewältigung »Der Blog aus dem Ring« Wim Hof im Home-Office

 

Eine kraftvolle Atmung und Achterbahnfahrten haben zwei wesentliche Punkte gemeinsam.
1. Es geht bergauf und bergab.
2. Sie fühlen sich umwerfend an. 

Doch wie schaut der Alltag am Schreibtisch aus? 

Dauerstress im Home-Office und Zoom-Meetings führen dazu, dass wir flach und hektisch atmen. Beides schadet uns langfristig. Denn unsere Herzfrequenz liebt es zu schwingen. Die meisten Menschen glauben, ein gleichmäßiger Ruhepuls von 70 Schlägen pro Minute sei prima. Doch ein gesundes Herz pocht nicht exakt wie ein Uhrwerk, sondern wechselt sein Tempo fließend zwischen der Phase der Einatmung und der Ausatmung. So wie unser Zwerchfell zwischen Brust- und Bauchraum rhythmisch sinkt und steigt, variiert auch die Pumpgeschwindigkeit des Herzens. Es sind die zwei längsten und gesündesten Achterbahnfahrten unseres Lebens. Warum zwei? Weil sie gegengleich steigen und sinken. 

So gelingt die gesunde Schwingung im Home-Office

Atmung und Herzfrequenz bewegen sich also wie zwei Menschen an den beiden Enden einer Schaukel. Während der eine beim Lufteinatmen mit dem Zwerchfell nach unten fährt, steigt gleichzeitig der andere - nämlich unsere Herzfrequenz nach oben. Genau umgekehrt sieht es beim Ausatmen aus. Hier bewegt sich das Zwerchfell nach oben und die Herzfrequenz sinkt. Solange Sie auf diese Weise schwingen, bleiben Sie als Mensch innerlich frisch und balanciert. Also atmen Sie bitte auch am Schreibtisch ab und zu tief in den Bauch und Brustkorb ein. Wenn Sie es jetzt gleich ausprobieren möchten, finden Sie hier das 1-Minuten-Video

(© istock-Kirkikis)

Sinn- und kraftvoll atmen

Wir können uns merken: Je weniger wir in den Bauch atmen, desto gestresster sind wir. Sobald uns bewusst wird, wie sehr wir uns selbst antreiben und dadurch keinen klaren Gedanken mehr fassen können, wird es Zeit für eine Atemübung.

Hier eine Auswahl:

- Die 1-Minute-Kurzvariante
- Eine Einführung im Home-Office
- Die geführte Atemmeditation von Wim Hof - 'Eismann'

Diese Übungen können Ihr Leben verändern. Fahren Sie regelmäßig Atem-Achterbahn! Sie werden durch den Zugewinn an innerer Elastizität immer mehr Komfort verspüren. 

Mit Grüßen aus dem Ring des Alltags

Peter Flühr   

Bildnachweis Titelbild: © istock_Kirkikis

Kommentare

  • Elisabeth Flögel 29. November. 2020, 17:08

    Hallo Peter, ich finde es super, dass Du immer wieder neue und kurze Übungen
    bereit hast. Bitte weiter so, liebe Grüße Elisabeth

* Die mit einem Stern * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kommentar senden
Peter Flühr

Hallo,

ich bin Peter Flühr, seit mehr als 20 Jahren Coach und Trainer.

Viele Fach- und Führungskräfte erleben ihren beruflichen Alltag vor allem als Kampf.

In meinen Seminaren und Trainings zeige ich, wie man jeden Tag aufs Neue in diesem Ring besteht – mit einer Kombination aus mentalen Methoden und gezielter Bewegung.

In meinem Blog greife ich Themen auf, die viele aus ihrem Alltag kennen und gebe einfache Tipps, wie sie sich verbessern oder lösen lassen.

Viel Spaß beim Lesen!