springe zum Hauptinhalt

30. Mai 2024 – Stressbewältigung »Der Blog aus dem Ring« Soft Fascination

 

Soft Fascination, so nennen Rachel und Steven Kaplan den wundersamen Effekt, den das Gehen in der Natur auf unser Gehirn ausübt.

Das amerikanische Forscherpaar hat die 'Attention Restoration Theory' entwickelt, die zeigt, wie sich verbrauchte Aufmerksamkeit wieder aufbauen lässt. Im Alltag, so die Wissenschaftler, richten wir unsere Aufmerksamkeit auf eine bestimmte Aufgabe, zum Beispiel das Schreiben eines Textes. Dabei nimmt die Konzentration mit der Zeit immer mehr ab. Umso schneller, je öfter Anrufe, Botschaften oder Mails uns ablenken.

Irgendwann sind unsere Aufmerksamkeitsreserven einfach erschöpft, wie eine Batterie bei hoher Beanspruchung. Nichts geht mehr. Rachel und Steven haben herausgefunden, dass sich Hirnareale, die zuständig für Konzentration und Aufmerksamkeit sind, am besten während eines Spaziergangs in der Natur regenerieren. 

Ein typisches Experiment: Probanden machen Spaziergänge. Eine Gruppe läuft eine Straße entlang, die andere durch die Natur. Blutdruck und Cortisol-Werte werden gemessen, Konzentrationsfähigkeit und Kreativität der Personen geprüft. Vorher und nachher. Das Ergebnis: Nichts senkt den Stresslevel zuverlässiger als der Aufenthalt in freier Landschaft. Warum? Die Natur fängt gewissermaßen unsere Aufmerksamkeit – ohne dass wir sie gezielt auf etwas richten müssen.

Die beiden Forscher haben dafür den Begriff SOFT FASCINATION geprägt. Wer je im Wald, im Gebirge oder am Meer seinen Blick absichtslos schweifen ließ, der ahnt, was sie damit meinen: Der Blick auf die Natur lässt alle Aufmerksamkeitsmüdigkeit aus unseren Köpfen verschwinden. Mit der Natur scheint es ähnlich zu sein wie mit der Musik. Sie kann im Hintergrund mitlaufen, dabei hebt sie die Stimmung und zerstreut lästige Gedanken.

Mit Grüßen aus der Natur

Peter Flühr

Siehe auch: Rachel and Stephen Kaplan, The experience of nature: A psychological perspective, 1989. 

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar:

* Die mit einem Stern * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kommentar senden
Peter Flühr

Hallo,

ich bin Peter Flühr, seit mehr als 20 Jahren Coach und Trainer.

Viele Fach- und Führungskräfte erleben ihren beruflichen Alltag vor allem als Kampf.

In meinen Seminaren und Trainings zeige ich, wie man jeden Tag aufs Neue in diesem Ring besteht – mit einer Kombination aus mentalen Methoden und gezielter Bewegung.

In meinem Blog greife ich Themen auf, die viele aus ihrem Alltag kennen und gebe einfache Tipps, wie sie sich verbessern oder lösen lassen.

Viel Spaß beim Lesen!

Bleiben Sie
auf dem Laufenden!

Newsletter